online.achtsamkeitszentrum

  ich bin dabei

Begegne dir.

Spüre dich.

Richte dich wieder neu aus.

Gestalte dein Leben von Innen nach Außen.

Du weißt ganz genau, wie gut dir Achtsamkeit tut, doch es fällt dir schwer dran zu bleiben? Oder hast du das Bedürfnis dich selbst im trubeligen Alltag wieder zu spüren und deiner leisen, inneren Stimme zu lauschen? Möchtest du nicht nur auf der Oberfläche deines Lebens schwimmen, sondern dein Leben in der Tiefe erfahren?

Lass' dich nieder.

Spür' dich.

Dein Leben wird davon berührt.


Egal wo du bist, kehre im online.achtsamkeitszentrum ein und kehre zu dir zurück. Egal wann du willst, es ist für dich da.

Begegne dir selbst:
  • vor deiner Arbeit oder nachher,
  • morgens oder abends,
  • zu Hause, im Urlaub oder auf Geschäftsreisen.
  • für dich selbst und für deine Familie.



Lass dich,

von einem heilsamen Ort und einer hilfreichen Gruppe unterstützen.


 


Was erlebst du im online.achtsamkeitszentrum?

Gemeinschaft - Achtsamkeit mitten im Leben - Selbstfürsorge



bewusst in den Tag

Mo & Fr.: 05.30-06.00 Uhr

Gehe mit Meditation, kreativen Impulsen, bewegten Meditationen oder Stille in den Tag. Es ist so viel einfacher mit einem "Date" aufzustehen und bewusst in den Tag zu gehen. Spüre die Kraft der Gruppe und der Live-Sessions. Alle Live-Sessions werden aufgezeichnet und können im nachhinein angeschaut werden und sind downloadbar.


wechselnde Monatsthemen um tiefer zu schauen

Lenke deine Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Monatsthema und lass in diesem Bereich deine Achtsamkeit stärker werden. Wir treffen uns zu zwei Live-Sessions/Monat zu diesem Thema, wir tauschen uns im Begegnungsraum aus, meditieren miteinander, du bekommst Impulse für deine Achtsamkeit im Alltag.


wechselnde Live-Sessions

Neben den Fixpunkten gibt es immer wieder Überraschungseinheiten. z.B. Tiefenentspannung, Austauschrunden, Achtsamkeitstage... Wir sind mit euch im Begegnungsraum im Gespräch und freuen uns zu erfahren, was du im Moment brauchst.

Alle Live-Sessions werden aufgezeichnet und können im nachhinein angeschaut werden und sind downloadbar.


Begegnungsraum

Dieser Raum ist ein wahrer Schatz. Hier begegnest du den andern Mitgliedern und tauschst dich aus, kannst Fragen stellen oder Erfahrungen teilen, Schwierigkeiten überwinden und auch Wünsche äußern.



deine Begleiterinnen


dein Team vom online.achtsamkeitszentrum
dein Team vom online.achtsamkeitszentrum

Susanna Mühlbacher

"Wo willst du hin, du wunderbarer Mensch? Komm ganz in deinem Leben an und gestalte es von Innen nach Außen!" Das ist mein Einladung an dich.

  • Nachhaltige Veränderung geschieht nur, wenn du in deinem Leben anwesend bist.
  • Nachhaltige Veränderung geschieht nur, wenn du den Mut hast, dir selbst zu begegnen.

Genau dafür habe ich das online.achtsamkeitszentrum geschaffen - einen Ort an dem du dir selbst begegnest, von der Oberfläche deines Lebens wieder in die Tiefe tauchst und es von dort aus gestaltest. 1:1 Coachings sind sehr hilfreich um Muster aufzudecken, Neues zu entwickeln,... doch um es in dein Leben zu bringen... braucht es die regelmäßige Begegnung mit dir selbst.

Seit über 15 Jahren begleite ich Menschen durch gewollte und ungewollte, innere und äußere Veränderungen. Dabei sind dein Körper, deine Gefühle und dein Geist deine besten LehrerInnen begegne ihnen - begegne dir selbst.

Ich liebe es, den Tag mit der Sonne und den Vögeln zu beginnen, in Ruhe Tee oder einen Latte Macchiato zu trinken, in unserem Garten neue Blumen zu entdecken oder die Kräuter für's Mittagessen reinzuholen.

Achtsamkeit hilft mir, für mich und den gegenwärtigen Moment da zu sein. Doch besonders wichtig ist mir, dass sie mir ermöglicht: die liebsten Menschen rund um mich herum wirklich wahrzunehmen. So schaue ich morgens unseren Sohn Raphael und Wolfgang (meinen Partner) an und Dankbarkeit, Freude, Liebe,... steigen in mir auf, einfach nur, weil sie da sind. Sie sind morgens meistens verträumter als ich und bemerken es wahrscheinlich gar nicht ;-) aber vielleicht spüren sie es.

Was liebst du? Wer sind deine wichtigsten (inneren) LehrerInnen? Ich freue mich so sehr von dir im Begegnungsraum zu lesen und dir in den Live-Sessions zu begegnen!

Deine Susanna


Lara Weber

Ich möchte gerne schöne Worte finden. Schöne Worte um diesen, unseren Raum zu beschreiben und um mich selbst zu beschreiben. Da bemerke ich meine Ansprüche, meinen inneren Kritiker und Anteile, die Bestätigung suchen und geliebt werden möchten und solche, die nie "genug" haben und "weiter, schneller, sofort" rufen. Ich suche auch nach Worten für meine "Qualifikationen". Dafür, warum ich hier bin als deine Begleiterin.

Und ich bemerke, ich mag nicht angestrengt schöne Worte finden oder dir (und mir) erklären was ich dir "mitgeben" kann. Ich wünsche mir, dass dieser Raum ein Raum für UNSERE Erfahrungen ist. Für Leichtigkeit und Schweres. Für Lebendigkeit und Stille. Weil wir alles das in uns haben. Weil wir im gegenwärtigen Moment Zugang dazu finden können, mitten in deinem und meinem Alltag.

Vielleicht dürfen wir gemeinsam den Raum dafür öffnen. Unsere Weisheit anstupsen, die Lebendigkeit herauskitzeln und es darf Vertrauen ins Leben entstehen. Wahrscheinlich nicht immer. Schritt für Schritt.

Ich bin bereit zu wachsen und ich freue mich, mit dir gemeinsam auf dem Weg zu sein. Wir treffen uns im gegenwärtigen Moment.

Alles Liebe, deine Lara

PS: Hmm und so sind vielleicht doch schöne Worte entstanden. Wahrscheinlich echter als ich es mir "zusammendenken" hätte können.





Los geht's!



unser Themenschwerpunkt im Oktober:

einfach sitzen - Stillemeditation


Was passiert, wenn du dich hinsetzt und nichts tust?

Was für eine spannende Frage. :-) Magst du sie mit uns in den nächsten Wochen erforschen? Jeden Tag ein bisserl mehr?

Bist du mutig genug ;-)?

Ohja, für viele von uns braucht es Mut einfach nur zu sitzen und mal nichts zu tun. Was passiert, wenn ich mich nicht ablenke, nichts konsumiere oder nichts verrichte? Wem oder was begegne ich da? Und was ist, wenn ich es nicht genießen kann oder gar Unwohlsein verspüre?

Probiere es gleich aus - es gibt kaum etwas Spannenderes. Wir freuen uns auf dich!

Los geht's!



Stimmen aus dem online.achtsamkeitszentrum

„Die Gemeinschaft ist für mich mein Schatz geworden. Wenn ich mich in aller Früh einlogge, und dann sehe, wie alle langsam eintrudeln, muss ich grinsen. Die Vorstellung, dass wir geographisch gesehen weit voneinander entfernt sind, und JETZT alle gemeinsam sitzen hat etwas so beruhigendes. :)“

- Magdalena


„Ich war zuerst einmal überrascht, was für eine Nähe online entstehen kann... Online fallen viele "Faktoren" weg, die nicht selten mitbestimmen, ob man sich mit Menschen verbunden fühlt - Lebensumstände, Einstellungen, Beruf, Alter usw. Das, was Verbindung schafft ist ganz einfach das gemeinsame Mensch-Sein. Das ist wunderschön und eine große Bereicherung für mich.“

- eine junge Frau aus Innsbruck


„Für mich ist es ein Anker, der mir hilft am Weg zu bleiben und zu versuchen ein Leben in Achtsamkeit zu leben und wenn ich das Gefühl habe wieder etwas von diesem Weg abzukommen, seid ihr alle es, die mir zeigen: hier geht es lang. Es überrascht mich aber immer wieder aufs Neue, wie sehr ich in den Live Sessions die gemeinsame Achtsamkeit spüre und welche Wirkung sie auf mich hat. Ich möchte diesen Ort nicht mehr missen.“

- Ulli

deine Inhalte


  So schön, dass du hier bist!
Du kannst dabei sein... Tage
Tage mit deiner Anmeldung
  Begegnungsraum
Du kannst dabei sein... Tage
Tage mit deiner Anmeldung
  Live Sessions
Du kannst dabei sein... Tage
Tage mit deiner Anmeldung
  dein November im online.achtsamkeitszentrum
Du kannst dabei sein... Tage
Tage mit deiner Anmeldung

Wenig theoretisches Wissen: wir üben gemeinsam Achtsamkeit.

Nicht nur auf dem Kissen: du übst in und mit deinem ganz normalen Leben.

 

Sangha ist viel mehr als eine Gemeinschaft, es ist eine tiefe spirituelle Praxis. Lese die wunderschöne Eklärung von Zen-Meister Thich Nhat Hanh:

"When you allow yourself to be in a sangha (community of practice) the way a drop of a water allows itself to be in a river, the energy of the sangha can penetrate into you, and transformation and healing will become possible." (Thich Nhat Hanh 07.07.2017 in the Lions Roar) Hier findest du den ganzen Artikel.

 

Häufige Fragen


Wann beginnt und endet dein Aufenthalt im online.achtsamkeitszentrum?
Mit deiner Anmeldung kannst du dich gleich umschauen, Aufzeichnungen genießen, mit Audios meditieren und an allen Live-Sessions teilnehmen. Auch der Begegnungsraum steht dir zur Verfügung, wenn du die anderen kennenlernen oder dich austauschen möchtest. Wenn Fragen, Wünsche, Anregungen auftauchen, sind wir im Begegnungsraum für dich da! Du kannst dich selbst jederzeit - auf eine sehr einfache und schnelle Weise - abmelden.
Ist das online.achtsamkeitszentrum etwas für mich?
Jaaaaaa ... wenn du Achtsamkeit nachhaltig und tatsächlich in dein Leben bringen möchtest. ... wenn du nicht nur theoretisch philosophieren, sondern tatsächlich üben möchtest. ... wenn du die Atmosphäre von mit Leben gefüllten Klöstern, Retreats, Meditationsrunden,... liebst. ... wenn du spürst, dass es ein bisserl Unterstützung braucht, dass du es tatsächlich leben kannst. Jaaaaa, dann ist das online.achtsamkeitszentrum etwas für dich!
Ist das online.achtsamkeitszentrum nichts für mich?
... wenn du dir nur theoretisches Wissen aneignen möchtest. ... wenn du in einer tiefen Krise steckst - das Retreatzentrum ersetzt keine therapeutische oder medizinische Hilfe. ... wenn du die österreichische Sprachmelodie nicht so gern hörst ;-). Dann ist das online.achtsamkeitszentrum im Moment nichts für dich.
Was ist, wenn das online.achtsamkeitszentrum nicht meinen Vorstellungen entspricht?
Wenn du dir unsicher bist, probiere doch die 1-Monat-Option aus. Du kannst dieses Abo jederzeit kündigen. Wenn es dir gefällt, verlängert es sich automatisch oder du kannst auf das 1-Jahres-Abo umsteigen.
Brauche ich Vorkenntnisse?
Nein. Ein Anfängergeist ist sogar vorteilhaft. Wir unterstützen dich gerne in der Wahl der Themen, Videos, passenden Meditationen. So kannst du Schritt für Schritt die Energie der Achtsamkeit in dir aufbauen und in dein Leben bringen. Wenn du Vorkenntnisse hast, findest du viele, viele Materialien um tiefer zu gehen und deine Achtsamkeit wirklich zu leben.
Wie laufen die Live-Sessions ab?
Die Live-Sessions laufen über Zoom (ähnlich wie Skype - nur auch für größere Gruppen geeignet). Du findest immer einen Link im online.achtsamkeitszentrum und wirst weitergeleitet. Viele Teilnehmende sind überrascht, wie einfach die technische Handhabung des online.achtsamkeitszentrums ist und wir stehen dir bei Fragen zur Seite. Alle Live-Sesssions werden aufgezeichnet und du kannst sie auch im Nachhinein bzw. öfters anschauen .
Handelt es sich um eine religiöse Gruppe?
Nein. Wir üben Achtsamkeit und integrieren sie in unser Leben. Wir praktizieren hauptsächlich in der Tradition von Zen-Meister Thich Nhat Hanh und manchmal spürst du bestimmt christlichen Einfluss. Manche unserer Rituale (z.B. Erdberührungen, Entzünden des Räucherstäbchens,...) stammen aus dieser Tradition und es geht dabei nicht um die Verehrung von Buddha. Vereine bei diesen Ritualen Körper und Geist miteinander und kehre in den gegenwärtigen Moment zurück. So lebst du, was Buddha gelehrt hat. Du brauchst ihn nicht zu verehren, doch höre und lebe, was er und andere WeisheitslehrerInnen uns vorleb(t)en.
Ich habe eine Frage, die ich hier nicht finden konnte:
Schreibe uns eine Mail an: [email protected] Wir freuen uns sehr von dir zu lesen und beantworten gerne deine Frage(n).

Los geht's!



Wir freuen uns sehr auf dich!

Susanna & Lara